Umweltschule in Europa - Thüringer Nachhaltigkeitsschule

Im Plenarsaal des Thüringer Landtages, hieß es am 11. Juni, der Titel Umweltschule in Europa, für besondere Aktivität, in Gold, geht an das Gustav-Freytag Gymnasium aus Gotha-Siebleben. Die Ehre für diese Auszeichung wurde uns zu Teil, da sich viele Schülerinnen, Schüler, Lehrer, Hausmeister und Hausarbeiter unserer Schule, über das gesamte letzte Jahr, wieder viel Arbeit gemacht hatten, die Grünobjekte auf dem Schulgelände zu pflegen und aufzuhübschen.

Weiterlesen ...

Exkursion der 5-2 in den Tierpark

Im Rahmen des Mensch-Natur-Technik-Unterrichts besuchte die Klasse 5-2 am 13.06.2018 den Gothaer Tierpark. Für die dort durchgeführte Tierpark-Rallye mussten sie viele knifflige Fragen rund um Wolf, Tiger und Co. beantworten, bei den Tieren ganz genau hinsehen und die Schilder genau lesen.

Weiterlesen ...

Tag der Artenvielfalt 2018

Am Donnerstag, dem 07. Juni 2018, war es wieder einmal Zeit für den alljährlichen Tag der Artenvielfalt. Und so machten sich die Schüler der elften Klasse des Gustav-Freytag-Gymnasiums in Gotha-Siebleben auf den Weg in den Mönchspark, um dort die Grundschüler Sieblebens in Empfang zu nehmen. Nachdem jedem Oberstufenschüler ein Grundschüler zugeteilt wurde, ging die spannende Expedition los. Gewappnet mit Käschern, Lupengläsern und Bestimmungsbücher wollte man die kleine große Artenvielfalt des Mönchsparks erforschen.

Weiterlesen ...

Flugzeugturbinen aus der Nähe betrachtet - bei N3 Engine Overhaul Services

Die Wirtschaftsenglischkurse der zehnten Klassen hatten am 06.06.2018 die einmalige Gelegenheit das Gelände und die Werkhallen von N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt zu besichtigen. Die Kurse wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und erhielten jeweils eine Führung. Der „Programme Manager“ Andy Elvidge leitete eine Gruppe in englischer Sprache und fünf Auszubildende des ersten Lehrjahres führten die zweite Gruppe in deutscher Sprache durch das Unternehmen. Dabei erhielten wir interessante Informationen über die technischen Eigenschaften der Triebwerke. Darüber hinaus bekamen wir einen Einblick, wofür die englische Sprache praktisch genutzt wird. Viele im Betrieb verwendete Dokumente werden nahezu ausschließlich in Englisch verfasst. Das heißt, alle Mitarbeiter müssen Englischkenntnisse vorweisen. Gezeigt wurden uns alle Arbeitsabläufe, die bei der Wartung eines Triebwerkes durchgeführt werden. Allerdings konnten wir nicht den gesamten Vorgang sehen, da er im Idealfall 65 Tage dauert, doch je nach Reparaturumfang variiert.

Weiterlesen ...

Schulamtsfinale Leichtathletik am 01.06.2018 in Arnstadt

3 Mannschaften unserer Schule haben am Schulamtsfinale der Leichtathletik in Arnstadt teilgenommen, dieMädchen der WK 3 und die Jungen der WK 2 und WK 3.

Diesmal wollten wir wenigstens eine Mannschaft in Landesfinale nach Ohrdruf bringen.

Die besten Aussichten besaßen hierbei die Jungen der WK 3. Die Laufdisziplinen 75m, 4x75m Stafffel und 800 m gewannen immer Schüler unserer Schule, allen voran Niclas B. aus der 9-2. Da brauchten wir in den technischen Disziplinen ebenfalls gute Leistungen, um den „Fluch von Arnstadt“ zu besiegen. Beim Ballwurf und beim Kugelstoß belegten unsere Jungs ebenfalls die ersten Plätze. Beachtenswert waren hier die Wurf- und Stoßleistungen von Leon K. und Kevin T. Bein Hoch- und Weitsprung mussten sich unsere Athleten trotz Klasse Leistungen geschlagen geben.

Weiterlesen ...

Teilnahme am Wettbewerb Invent-a-Chip - In diesem Jahr mit verstärkter Teilnahme

Wann lohnt sich ein E-Auto? Welche Probleme wirken im Weltall auf Elektrotechnik? Diese und weitere Fragen standen im Wettbewerb Invent-a-Chip zur Diskussion. Zum zweten Mal haben Schülerinnen und Schüler des Gustav-Freytag-Gymnasiums im Rahmen des Informatikunterrichts am Wettbewerb Invent-a-Chip teilgenommen. In diesem Jahr belegten sie mit 52 Teilnehmern sogar Rang 4 in der Wertung der teilnehmerstärksten Schulen.

YL, 22.5.2018

Wandertag auf dem Seeberg

Am Mittwoch dem 25.04.2018 wanderten wir, die Klasse 7/3, auf den Seeberg unterwegs. Als wir am Morgen dort ankamen, machte unsere Klasse zusammen ein Frühstück.

Danach erklärte uns Herr Laske wie der Orientierungslauf mit Karte und Kompass funktioniert. Zusammen ging er mit zwei Schülern aus der Klasse in den Wald und verteilten Standortpunkte an verschiedenen Stellen. Dies dauerte ca. eine Stunde, sodass der Rest der Klasse die Zeit auf dem Spielplatz verbrachte.

Weiterlesen ...

„Stunde der Gartenvögel“ – Aktion der Klasse 5-2

Am 09.05.2018 nahm die Kasse 5-2 unter der Leitung ihrer MNT-Lehrerin an der deutschlandweiten Aktion „Stunde der Gartenvögel“ des NABU teil. Ziel ist es, den Bestand der einzelnen Standvogelarten in ganz Deutschland aufzunehmen und dessen Entwicklung über die Jahre hinweg zu verfolgen.

Weiterlesen ...

13 x Umweltschule

Logo Umweltschule in Europa

Lehrer und Schüler setzen sich aktiv für eine gesunde, lebenswerte Umwelt ein. So gestalten wir unser Schulgelände umweltfreundlich. Davon zeugen unter anderem der Teich, die Benjeshecke, das Insektenhotel, die Kräuterspirale und das grüne Klassenzimmer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden