Besuch des Ministers im Russischunterricht

Russisch lernen mit dem Kultusminister

„Sprachen sind das Tor zur Welt. Dabei geht es weniger um perfekte Sprachkenntnisse als um den Spaß am Sprachenlernen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Das möchte ich vermitteln und die Jugendlichen motivieren, weiter dran zu bleiben“, so äußerte sich Helmut Holter, der Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, vor seinem Besuch in unserem Gymnasium.

Weiterlesen ...

Eigenbeitrag Seminarfach 2018

Hin zum Schüleraustausch! - Weg von Vorurteilen!

von Alessa Augustin, 10.09.2018

Im Rahmen der Seminarfacharbeit „Vorurteile Jugendlicher in der deutsch-russischen Beziehung am Beispiel Gotha-Moskau“, wofür dieser Artikel als Eigenbeitrag verfasst wurde, habe ich, Alessa Augustin, zusammen mit meiner Gruppenpartnerin den Standpunkt vor allem deutscher Schüler/innen zu Russland, der russischen Sprache und russischen Jugendlichen untersucht.

Weiterlesen ...

Gastschüler aus Moskau 2018 Tag 8

Moskauer Gastschüler am GFG Tag 8

Heute hieß es Abschied nehmen von unseren Moskauern, die als Zugabe - allerdings allein- noch einen Tag in Berlin verbringen dürfen. Diese eine Woche hat unsere Schüler einander sehr nahe gebracht und so flossen am Bahnhof reichlich Tränen. Es gilt heute, allen zu danken, die diesen Austausch finanziell unterstützen- der Stiftung Deutsch- Russischer Jugendaustausch, dem Land Thüringen, dem Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch und dem Landtagsabgeordneten Matthias Hey. Ein Danke aber auch die Eltern, die ihren Kindern diese außergewöhnliche Woche ermöglicht haben, und all den Helfern im Hintergrund, die jeder auf seine Weise zum Erfolg unseres Schüleraustauschs beigetragen haben.

Weiterlesen ...

Gastschüler aus Moskau 2018 Tag 7

Moskauer Gastschüler am GFG Tag 7

Heute beendeten wir unsere Projektarbeit, testeten gemeinsam die entstandenen Sprachspiele, die die Moskauer mit an ihre Schule nehmen. Anschließend führen wir ins Europäische Informationszentrum nach Erfurt, wo wir viel Interessantes über die Institutionen der EU erfuhren und unser Wissen auch selbst testen konnten. Anschließend besichtigten wir die Thüringer Staatskanzlei. Nach einer kurzen Shoppingpause ging es zurück. Mayas Familie hatte für uns alle eine tolle Abschiedsparty vorbereitet. Am Peter genossen Schüler, Eltern und Lehrer bei leckeren Bratwürsten, Bräteln und Stockbrot gemeinsam den letzten Abend.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden